impeller.net The Online Pump Magazine

08.10.2015

Kristina Haverkamp tritt als zweite Geschäftsführerin der Deutschen Energie-Agentur an

Kristina Haverkamp (Foto:Deutsche Energie-Agentur GmbH)

Kristina Haverkamp ist die zweite Geschäftsführerin der Deutschen Energie-Agentur (dena). Die Juristin wird die dena zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Andreas Kuhlmann, leiten. Ihr Vorgänger Ulrich Benterbusch ist zum 31. Juli 2015 ausgeschieden.

„Es ist gut für die dena, mit Kristina Haverkamp eine erfahrene Expertin für europäische Wirtschaftspolitik in der Geschäftsführung zu haben. Denn die europäische Dimension spielt auch bei der Energiewende eine immer wichtigere Rolle. Gemeinsam und mit dem gesamten dena-Team werden wir uns für den Erfolg der Energiewende einsetzen“, so Andreas Kuhlmann.

Kristina Haverkamp hat unter anderem als Referentin für internationale Umweltpolitik im Auswärtigen Amt, als Berichterstatterin im Bundeskartellamt sowie als Leiterin des Referats für europäische Beihilfekontrollpolitik im Bundeswirtschaftsministerium gearbeitet.

Während der letzten drei Jahre verantwortete die Ministerialrätin als Leiterin der Wirtschaftsabteilung der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU in Brüssel unter anderem die Themenbereiche Energie- und Umweltpolitik sowie Industrie- und Mittelstandspolitik.
Frau Haverkamp hat Jura in Deutschland, der Schweiz und den USA studiert.

Bild: Kristina Haverkamp (Foto:Deutsche Energie-Agentur GmbH)

Quelle: Deutsche Energie-Agentur GmbH

Weitere Artikel über DENA


News zum Thema ENERGIEEFFIZIENZ


News zum Thema ENERGIESYSTEM