impeller.net The Online Pump Magazine

22.07.2015

Die EagleBurgmann Cartex-Cartridgedichtungen

Wirtschaftlich, zuverlässig und 500.000fach bewährt. Die Cartex-Dichtungsfamilie – hier die eCartex mit den Vorteilen der HighTech DiamondFace-Beschichtungstechnologie (Foto: EagleBurgmann)

EagleBurgmann Cartex-Cartridge Gleitringdichtungen sind komplett vormontierte und exakt positionierte Komponentendichtungen mit Deckel und Wellenhülse. Sie werden in Pumpen vieler Industriebereiche eingesetzt wie z.B. in der Chemie, in Wasseranwendungen, in der Lebensmittelindustrie und in vielen anderen Applikationen.

Seit Jahren werden diese Dichtungen zur Abdichtung aller gängigen Pumpen verwendet. Mehr als 500.000 Dichtungen sind inzwischen verbaut und haben ihre Zuverlässigkeit sowie Wirtschaftlichkeit unter Beweis gestellt. Im Vergleich zu Komponentendichtungen reduzieren sich die Lebenszykluskosten um bis zu 30 Prozent. Die Stillstandzeiten der Anlage während der Montage verringern sich darüber hinaus um circa 2/3 der Zeit, da Messarbeiten zur Positionierung entfallen. Cartex-Dichtungen haben eine eigene Wellenhülse und keinen dynamischen O-Ring zur Welle, der Beschädigungen verursachen kann.

Diese Eigenschaften wurden noch weiter gesteigert durch eine neue Generation der bewährten Cartridgedichtungen mit den Vorteilen der HighTech DiamondFace-Beschichtungstechnologie: In der sogenannten eCartex werden DF-beschichtete Gleitringe eingesetzt, die für extreme Härte, Verschleißfestigkeit und exzellente Wärmeleitfähigkeit stehen. Das Ergebnis ist ein hohes Einsparpotenzial, das sich schnell rechnet: Der Energieverbrauch reduziert sich um bis zu 80 Prozent, und die robusten Gleitringe verlängern die Laufzeit um bis zu 100 Prozent. Ein Beispiel für eine solche Energieeinsparung: Eine unbeschichtete Cartex-SN/43 (SiC/SiC) setzt bei jährlichen 8.000 Betriebsstunden 3.200 kWh in Reibleistung um. Die gleiche DF-beschichtete eCartex spart in diesem Zeitraum circa 2.500 kWh ein.

Auf Wunsch lässt sich diese Technologie auf alle Cartex-Dichtungstypen problemlos übertragen – entweder um die Dichtung aufzurüsten oder um die DiamondFace-Technologie im Reparaturfall einzusetzen.

Vorteile im Überblick

  • Extreme Verlängerung der MTBF/MTBR Intervalle und Reduzierung der damit verbundenen Aufwendungen gegenüber Komponentendichtungen
  • Vormontierte Einheit
  • Schutz der Pumpenwelle/Wellenhülse, Cartex-Dichtungen haben eine eigene Wellenhülse und keinen dynamischen O-Ring zur Welle.
  • Die Leistungsfähigkeit jeder Cartex-Dichtung lässt sich mit der DF-Technologie noch weiter steigern.

Bild: Wirtschaftlich, zuverlässig und 500.000fach bewährt. Die Cartex-Dichtungsfamilie – hier die eCartex mit den Vorteilen der HighTech DiamondFace-Beschichtungstechnologie (Foto: EagleBurgmann)

Quelle: EagleBurgmann

Weitere Artikel über EAGLEBURGMANN


News zum Thema DICHTUNG


News zum Thema WELLENHÜLSE