impeller.net The Online Pump Magazine

12.09.2014

Größerer Fördermengenbereich macht Dura55 zur Preisalternative

Die neue Schlauchpumpe Verderflex Dura55: Vor allem bei Fördermengen von 9-15 m³/h lassen sich mehrere tausend Euro sparen (Foto: Verder)

Die neue Schlauchpumpe Verderflex Dura55 kann mehr Fördermenge pro Umdrehung leisten. Dadurch kann die Drehzahl reduziert und der Fördermengenbereich auf bis zu 15,3 m³/h erweitert werden.

Der maximale Druck liegt bei 16 bar. Der neue Fördermengenbereich macht die neue Dura55 zur richtigen Preisalternative für andere Schlauchpumpen mit DN65-Anschluss. Vor allem bei Fördermengen von 9-15 m³/h lassen sich hier mehrere tausend Euro sparen.

Dank der reduzierten Drehzahl und weiteren Verbesserungen können die Betriebskosten um circa 20 Prozent gesenkt werden und die Lebensdauer der Schlauchpumpe wird deutlich erhöht.

Bild: Die neue Schlauchpumpe Verderflex Dura55: Vor allem bei Fördermengen von 9-15 m³/h lassen sich mehrere tausend Euro sparen (Foto: Verder)

Quelle: Verder

Weitere Artikel über VERDER


News zum Thema SCHLAUCHPUMPE


News zum Thema BETRIEBSKOSTEN