impeller.net The Online Pump Magazine

24.03.2014

Xylem: Neue Pumpen für die Gebäudetechnik

Auf der SHK Essen präsentierte Xylem die neuesten Pumpen für die Gebäudetechnik.

Neue Zirkulationspumpe Lowara ecocirc Pro

Die neuen hocheffizienten Trinkwarmwasserzirkulationspumpen ecocirc Pro, ersetzen die bisherigen Modelle E1vario. Zu den bekannten Vorteilen sind neu ein automatischer Entlüftungsmodus, eine Stand-By-Funktion, eine LED-Betriebsanzeige und eine serienmäßig beigelegte Wärmedämmschale hinzugekommen. Weiterhin sind verschiedene Varianten mit Zeitschaltuhr, Regelthermostat sowie ein Universal-Austauschmotor erhältlich.

Die hocheffizienten und kalkresistenten Kugelmotorpumpen haben jetzt weitere Funktionen serienmäßig installiert. Integriert wurde ein automatischer Entlüftungsmodus, der für eine sichere und schnelle Entlüftung der Pumpen sorgt. Gerade bei Trinkwasserzirkulationspumpen ist eine Entlüftung schwierig durchzuführen. Bei der ecocirc Pro kann der Entlüftungsvorgang optional durch Halten des Drehknopfs für 5 Sekunden in der max. Leistungseinstellung gestartet werden. Es beginnt ein ca. 10 minütiger Entlüftungsmodus, der verschiedene Ablauffolgen von Höchst- und Mindestgeschwindigkeiten sowie Ruhephasen beinhaltet. Nach Start des Entlüftungsvorgangs kann sofort die gewünschte Leistungsstufe eingestellt werden, ohne das Ende des Entlüftungsvorgangs abwarten zu müssen.

Neu ist auch ein Stand-by Modus, bei der die Pumpe ausgeschaltet ist, ohne dass sie vom Netzt getrennt werden muss, sowie eine LED-Betriebsanzeige im Drehknopf. Serienmäßig wird die neue Lowara ecocirc Pro mit einer Wärmedämmschale ausgeliefert.

Gerhard Böttle, zuständig bei Xylem Deutschland für den Absatz über den SHK-Fachgroßhandel, zur neuen Pro: “Mit der bisherigen E1vario wurde Xylem zum führenden Anbieter von Trinkwasserzirkulationspumpen. Unsere Pumpen können ohne Beschränkung in allen Regionen Deutschland eingebaut werden, ohne Beschränkung auf maximal zulässige Härtegrade des Trinkwassers. Mit der neuen ecocirc PRO wird die Installation für das Fachhandwerk deutlich einfacher und zeitsparender“.

Die ecocirc Pro ist hocheffizient mit einer Leistungsaufnahme von nur 3 - 9 Watt und spart so bis zu 90 Prozent Stromkosten im Vergleich zu bisherigen 25 Watt-Standardpumpen.

Neue Hocheffizienzpumpen Lowara ecocirc Premium von Xylem

Die neuen hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen ecocirc Premium für Ein- und Zweifamilienhäuser haben ein Multidisplay, mehrere Regelungsarten und einen komplett werkzeuglos montierbaren Stecker. Besonders interessant dabei: die patentierte Anti-Block-Technologie verspricht eine Unempfindlichkeit gegenüber Magnetit.

Die Baureihe Premium verfügt über drei stufenlos einstellbare Regelungsarten, die durch unterschiedliche LED-Farben angezeigt werden – Festwert (weiß), automatischer variabler Differenzdruck ∆pv (blau) und automatischer konstanter Differenzdruck ∆pc (grün). Daneben zeigt das neue Multidisplay alternierend entweder die aktuelle Leistungsaufnahme in Watt, die Förderhöhe in Meter oder die Fördermenge in Kubikmeter pro Stunde an.

Eine zuschaltbare Entlüftungsfunktion sorgt für eine optimale Entlüftung des Pumpen-Innenraums. Aktiviert wird dieser durch Halten des Drehschalters für fünf Sekunden in der Maximal-Leistungseinstellung. Nach Abschluss des Entlüftungsmodus schaltet die Umwälzpumpe automatisch auf die voreingestellte Regelungsart und Leistungseinstellung zurück.

Der neue Anschlussstecker ist geeignet für Kabel mit 0,75 – 1,5 mm2 Durchmesser und verfügt über eine Klemmenwippe, mit der ein Elektroanschluss komplett werkzeuglos und einfach möglich ist. Da der Motor 360° stufenlos drehbar ist, passt die Pumpe auch in beengten Einbauverhältnissen.

Wie die auch weiterhin lieferbaren Modelle der Baureihe ecocirc BASIC verfügt auch die Premium über einen Kugelmotor mit patentierter und vor allem magnetit-resistenter Anti-Block-Technologie: der Permanentmagnet-Rotor wird nicht stetig vom Heizungswasser umströmt, dort vorhandenes Magnetit und Eisenschlamm kommen so nicht in den magnetischen Einflussbereich des Permanentmagneten. Das macht die Heizungsumwälzpumpen unempfindlich gegenüber Magnetit. Diese eignen sich daher besonders für den Austausch von alten, oft ungeregelten und ineffizienten Standardpumpen in bestehenden Altanlagen.

Gerhard Böttle, als Segmentleiter SHK zuständig bei Xylem Deutschland für den Absatz über den SHK-Fachgroßhandel, zur neuen Premium: “Eine gelungene Ergänzung unserer Produktpalette. Einfach zu installieren und einfach zu bedienen. Mit einem interessanten Preis-/Leistungsverhältnis und mit dem Alleinstellungsmerkmal Magnetitresistenz problemlos in Alt- und Neuanlagen einbaubar, ohne Verschlechterung der Stromverbrauchswerte“.

Die neuen ecocirc Premium sind wie auch die displaylosen Basic hocheffizient und entsprechen der ErP 2015, und sparen bis zu 90 Prozent Stromkosten im Vergleich zu herkömmlichen, ungeregelten Pumpen.

Hocheffiziente Heizungspumpen jetzt auch in XL

Xylem erweitert sein Lieferprogramm der hocheffizienten Lowara ecocirc Heizungspumpen um große Verschraubungs- und Flanschpumpen. Die beiden Baureihen ecocirc XL und ecocirc XL plus ergänzen ab Frühling 2014 dass dann vollständige Heizungspumpenprogramm.

Xylem bietet mit dieser Produkterweiterung an hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen neue Lösungen speziell für den Gewerbebau. Die neuen leistungsstarken Hocheffizienzpumpen sind für sowohl Wärme- als auch Kältekreisläufe ausgelegt (Temperaturbereich -10°C bis +110°C), und eignen sich daher für Anwendungen im Bereich Heizung, Klima, Trinkwasser sowie für Erdwärme- und Solarsysteme. Abgedeckt werden sollen mit einer schrittweisen Markteinführung Einzel- und Doppelpumpen (PN6/10) mit einem Anschlussbereich von 1“ bei Verschraubungen bis DN 100 bei Flansch-Anschlüssen, eine max. Förderhöhe von 4 bis 12 m, und eine max. Fördermenge von 5 bis 88 m3/h. Eine Erweiterung auf PN16 ist ebenfalls vorgesehen. Ein Schwerpunkt der Ausstattung liegt auf der einfachen Installation und Bedienung. Alle Modelle haben eine leicht einstellbare Benutzeroberfläche und sind einfach in Betrieb zu nehmen.

Die Baureihe ecocirc XL eignet sich besonders für das Austauschgeschäft ohne Anbindung an eine Gebäudeleittechnik. Die Baureihe ecocirc XL plus ist dagegen die Version zum Anschluss an eine Gebäudeleittechnik. Es ist kein zusätzliches Datenbus-/Steuerungsmodul erforderlich, die Protokolle Modbus RTU und BACnet sind bereits vorinstalliert. Darüber hinaus bietet sie zusätzlichen Funktionen wie z. B. temperaturgeführte Regelungsarten und sogar drahtlose Kommunikation via optionalem WiFi-Modul. Handelsübliche PCs, Laptops oder Smartphones können dann einfach wie WiFi (W-LAN) mit der Pumpe verbunden werden. Die grafische Ausgabe erfolgt dann im Browser des jeweiligen Endgerätes - ganz ohne eine zusätzliche Hardware. So können aktuelle als auch historische Betriebszustände schnell und einfach ausgelesen und angesteuert werden. Besonders praktisch ist diese Funktion bei unzugänglichen Einbausituationen.

Gerhard Böttle, zuständig bei Xylem Deutschland für den Geschäftsbereich Gebäudetechnik, zur neuen Lowara ecocirc XL: “Eine gelungene Ergänzung unserer Produktpalette. Hocheffizient, dabei einfach zu installieren und einfach zu bedienen. Dem Installateur steht damit eine kompakte Pumpe ohne komplizierte Programmierung zur Verfügung. Volle Leistung mit wenigen Modellen verspricht einfache Auswahl, leichte Vereinheitlichung innerhalb eines Gebäudes, kleine Lager und optimale Verfügbarkeit“.

Zur Auslegung der XL / XL plus Baureihen steht die Auswahlsoftware unter www.xylect.com zur Verfügung, mit detaillierten Informationen, Dokumentationen, Zeichnungen und Ausschreibungstexten. Ab diesem Frühling sind Modelle aus dieser neuen Baureihen lieferbar, die Vervollständigung erfolgt planvoll Schritt um Schritt.

Quelle: Xylem

Weitere Artikel über XYLEM


News zum Thema PUMPE



News zum Thema ENGINEERING