impeller.net The Online Pump Magazine

04.09.2013

Druckluftbetriebene Doppelmembranpumpen zur Förderung korrosiver Chemikalien

White Knight Fluid Handling hat seine neue PSD Serie von Doppelmembranpumpen für den industriellen Chemiemarkt vorgestellt. Ihr flüssigkeitsdichter Medienbereich, komplett aus PTFE-/UHMW mit vereisungssicherem Design gewährleistet dauerhaften, zuverlässigen und sicheren Betrieb bei Anwendung zur Förderung von hochkorrosiven Chemikalien.

White Knight besitzt 18 Jahre Erfahrung in der Herstellung von ultrareinen Pumpen für den Einsatz in der Halbleiterindustrie bei der hochreinen Fertigung von Wafern und bringt diese Kompetenz nun mit der neuen PSD Serie in die Welt der allgemeinen chemischen Industrie. Dieses Schlüsselwissen zu den speziellen Werkstoffen und dem zugehörigen Herstellungsprozess stellt die Kernkompetenz dar, Pumpen, die genau die Anforderungen dieses Industriezweigs erfüllen, zu konstruieren und zu produzieren.

„Wir sind sehr erfreut, diese Produkte freizugeben und damit unseren Kunden eine Lösung für ihre Förderaufgaben anzubieten, Doppelmembranpumpen, die alle von den Anwendern geforderten Produkteigenschaften aufweisen“, sagte John Simmons, CEO von White Knight. „Die PSD Serie stellt eine wirtschaftliche Lösung für Förderaufgaben in der chemischen Industrie und bei anderen Herstellern dar, die leckagesichere, korrosionsbeständige Produkte benötigen, die mehr Fähigkeiten als traditionelle Industriepumpen aufweisen und nicht auf dem Kostenniveau der High-End PTFE-Halbleiterpumpen stehen. Die PSD Serie passt zwischen diese Märkte, um dem Kunden das anzubieten, was er für seine Förderaufgaben benötigt“.

Die PSD Pumpen Serie ist geeignet für verschiedene industrielle Anwendungen, die das Fördern von korrosiven oder giftigen Flüssigkeiten, wie z.B. Treibstoffe, Klebstoffe, Lacke, Harze, Tinten oder auch kontaminiertes Wasser zur Aufgabe haben. Auch höher viskose Fluide können gefördert werden - beispielsweise im Lebensmittelbereich, Kosmetika und Schlämme mit Feststoffanteile.

Die Pumpen der PSD Serie sind sofort verfügbar in ½´´ (PSD08) und 1´´ (PSD16) Modellvarianten mit einer Vielzahl von optionalen Materialausstattungen, die mit den verschiedenen Abrasions-, Temperatur- und chemischen Einflüssen kompatibel sind. Die Pumpen können bis zur maximalen Förderhöhe betrieben werden und erreichen Fördermengen von bis zu 63 Liter pro Minute (16,6 gallons per minute) und 142 Liter pro Minute (37,5 gallons per minute). Der minimierte Antriebsluftverbrauch reduziert die Energie- und Betriebskosten und das niedrige Geräuschniveau im Betrieb vermindert die Geräuschentwicklung in der Betriebsumgebung und die Belastung des Betreiberpersonals.

Die Pumpen beinhalten ebenso ein vereisungsfreies Luftventil, das keine Schmierung benötigt und in der Lage ist, trocken zu arbeiten. Die Pumpe selbst kann trocken ansaugen. Die präzise bearbeiteten Bauteile, spezielle Dichtflächen und eine Konfiguration der Befestigungselemente, die für Dichtheit sorgt, versichert dem Betreiber eine durchgängige und zuverlässige Leistung und repräsentiert ein überragendes Produkt für sauberen und sicheren Betrieb. Das robuste und kompakte Design erlaubt es dem Betreiber, die PSD Pumpen einfach zu installieren, zu betreiben und auch die Wartung durchzuführen. Die Einfachheit und der Intuitivitätsgrad des Designs erlaubt es die Pumpen unbeaufsichtigt zu betreiben. Die PSD-Pumpen können im Betrieb schnell gewartet werden, bei einem reduzierten Aufwand für Routinewartung und bei geringen Reparatur-und Stillstandskosten. PSD Pumpen benötigen nur eine minimale Anzahl von Ersatzteilen für den Service und können in Situationen wieder aufgebaut werden, in denen andere Doppelmembranpumpen ersetzt werden müssen. Dies verlängert deutlich die Lebensdauer der Pumpen und verringert die Gesamtkosten des Betriebs. Der leicht entfernbare Antriebsmotor eliminiert z.B. die Notwendigkeit, eine neue Pumpe anzuschaffen, wenn der Antriebsluftmotor erneuert werden muss.

Für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat White Knight den Partner WP-ARO GmbH, einen führenden Lieferanten im Bereich der Fluidtechnik für die Industrie, gewonnen. Ab Juli 2013 sind die Produkte der PSD Pumpen Serie schon im umfangreichen Pumpenprogramm von WP-ARO verfügbar.

Quelle: WP-ARO Pumpen / White Knight Fluid Handling

Weitere Artikel über WP-ARO PUMPEN


News zum Thema DOPPELMEMBRANPUMPEN


News zum Thema CHEMIKALIEN