impeller.net The Online Pump Magazine

20.02.2013

Biral: Neues Eco Design Label veranschaulicht Energieeffizienz

Seit dem 1. Januar 2013 sind in Europa zwei neue Verordnungen in Kraft, welche festlegen, wie effizient Nassläuferpumpen (Verordnung (EG) Nr. 641/2009) und die hydraulischen Komponenten von Trockenläuferpumpen (Verordnung (EU) Nr. 547/2012) sein müssen. Schon etwas länger, seit 2011, gilt die Verordnung für Normmotoren (Verordnung (EU) Nr. 640/2009).

Biral hat aus diesem Grund das neue Eco Design Label entwickelt, um Kunden auf einen Blick zu zeigen, dass die genutzte Pumpe in Puncto Energieeffizienz zur Spitzenklasse zählt. Das Label steht für die Überzeugung des Unternehmens, dass effiziente Produkte für alle einen Mehrwert bringen. Denn durch Effizienz wird Strom und somit bares Geld gespart. Gleichzeitig wird die Umwelt geschont.

Welcher Index für welches Produkt?

Nassläuferpumpen sind neu mit einem EEI (Energy Efficiency Index) gekennzeichnet bei welchem gilt: „Je kleiner der Wert desto effizienter die Pumpe.“ (Referenzwert EEI≤0.20)


Trockenläuferpumpen werden mit einem MEI (Minimum Efficiency Index) gekennzeichnet bei welchem gilt: „Je größer der Wert desto effizienter die Pumpe.“ (Referenzwert MEI≥0.70)


Bei den Normmotoren setzt Biral schon heute auf IE3 Motoren obwohl die Verordnung gegenwärtig „nur“ IE2 fordert.

Quelle: Biral

Weitere Artikel über BIRAL


News zum Thema NASSLÄUFERPUMPEN


News zum Thema MOTOREN