impeller.net The Online Pump Magazine

18.01.2013

Jung Pumpen erweitert Trainingcenter und das Seminarprogramm für 2013

Mit dem Ausbau des Schulungszentrums in Steinhagen wurden die Möglichkeiten für ein praxisorientiertes Training im Jung Pumpen Forum deutlich erweitert. (Foto: Jung Pumpen)

Die Stärkung seiner Partner im SHK-Handwerk und kommunalen Anlagenbau hatte der ostwestfälische Pumpenhersteller Jung Pumpen im Auge, als er beschloss, im Jung Pumpen Forum neue zusätzliche Trainingsräume einzurichten und sein Seminarprogramm 2013 noch einmal zu erweitern.

Vor allem die Zahl der angebotenen Praxisschulungen konnte deutlich erhöht werden. Wie üblich berücksichtigen alle Veranstaltungen die jeweils aktuellsten Entwicklungen der Gesetzgebung. Seminartermine und -inhalte können ab sofort mit der neuen Seminarbroschüre bestellt und auf der Jung Pumpen Homepage eingesehen werden.

Mit der Erweiterung des sogenannten „Technikums“ im Jung Pumpen Forum in Steinhagen wurde ein eigener Werkraum geschaffen und damit die Ausstellungs- und Aktionsfläche um 120 Quadratmeter erweitert. „Dieser Ausbau erlaubt es uns, mit den Teilnehmern in Kleingruppen praktisch zu arbeiten und auf individuelle Fragen einzugehen,“ freut sich Marco Koch, Leiter Verkaufsförderung im Hause Jung Pumpen. „Viele Themen und Probleme aus der täglichen Praxis können so individuell besprochen und Lösungsansätze anschaulich demonstriert werden.“

Im Programm des Jung Pumpen Forum findet sich 2013 ein breit gefächertes Angebot für Spezialisten der häuslichen wie der kommunalen Abwassertechnik. Neben Basis- und Aufbauseminaren zur Abwasser- und Entwässerungstechnik sowie zur Dichtheitsprüfung bietet Jung Pumpen jetzt erstmals einen Workshop für Planer und Architekten zum Überflutungsschutz auf dem privaten Grundstück an. Ebenfalls neu ist ein Seminar für kommunale Planer und Betreiber, das sich eingehend mit der Optimierung von Abwasserfördersystemen beschäftigt. Das besondere Augenmerk der Referenten liegt dabei auf Korrosions- und Geruchsproblemen. Auch in puncto Dichtheitsprüfung leistet Jung Pumpen in seinen Seminaren weiter Aufklärungsarbeit nach neuestem Stand des Landeswassergesetzes: Neben der Ausbildung zur Erst-Zertifizierung wird auch eine Rezertifizierung des Sachkundenachweises gemäß der neuesten Vorgaben des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) angeboten.

Ein fester Bestandteil der Jung Pumpen Kongress-Veranstaltungen ist der 6. OWL Abwassertag am 7. November 2013. Er wird erneut Vorträge und Praxisdemonstrationen rund um aktuelle Forschungsprojekte der kommunalen Abwasserentsorgung bieten.

Neu im Jung Pumpen Seminarprogramm sind 2013 so genannte „Webinare“. Diese 30- bis 45-minütigen Online-Seminare vermitteln erste Informationen zu unterschiedlichen Fachthemen und geben einen Vorgeschmack auf Seminare, die in Steinhagen besucht werden können. Die Anmeldung zu den „Webinaren“ erfolgt über die Jung Pumpen Homepage im Bereich Service/Seminare. Registrierte „Freunde“ informiert der Abwasserspezialist auf Facebook zum Bildungsangebot des Forum in Steinhagen sowie über wichtige Veränderungen von gesetzlichen Rahmenbedingungen in der Abwassertechnik.

Bild: Mit dem Ausbau des Schulungszentrums in Steinhagen wurden die Möglichkeiten für ein praxisorientiertes Training im Jung Pumpen Forum deutlich erweitert. (Foto: Jung Pumpen)

Quelle: Jung Pumpen

Weitere Artikel über JUNG PUMPEN


News zum Thema TRAINING


News zum Thema ABWASSERTECHNIK