impeller.net The Online Pump Magazine

16.05.2012

Erweiterung der Abwasserpumpen-Baureihen SE und SL

Pumpe der SE-Baureihe (Foto: Grundfos)

Ausgelegt für die anspruchsvollsten Anforderungen und Einsatzbedingungen sind die Abwasserpumpen der SE- und SL-Baureihen von Grundfos jetzt mit neuen innovativen Technologien und Funktionalitäten ausgestattet.

Diese Abwasserpumpen für hohe Beanspruchungen bieten dank der IE3-Motoreneffizienz und der neuen Hydraulikausführung den bisher besten Gesamtwirkungsgrad, d.h. Leitungs-Wasser-Wirkungsgrad. Dazu zählt das neue S-Tube-Laufrad, das eine hervorragende hydraulische Effizienz und ausgezeichnete Anti-Verstopfungseigenschaften bietet, ohne Kompromisse beim freien Durchgang eingehen zu müssen.

Das einfache und robuste Design des S-Tube-Laufrads, mit dem die SE- und SL-Baureihen ausgestattet sind, erfüllt die Anforderungen an die Handhabung von Abwasser mit variierendem Feststoffgehalt und sorgt für eine erstklassige hydraulische Effizienz ohne Kompromisse beim freien Durchgang.

Die SE-und SL-Abwasserpumpen sind auf die Beförderung von Drainagewasser und Oberflächenwasser, häuslichem, kommunalem und industriellem Abwasser und Prozesswasser ausgelegt. Die Montage der Pumpen kann als Festinstallation über ein Autokupplungssystem mit Leitungsschienen oder einen festen Rohranschluss (Standfuß) erfolgen. Die Pumpen sind ebenfalls als freistehende bzw. tragbare Ausführungen für den mobilen Einsatz erhältlich.

Allen SE- und SL-Abwasserpumpen gemein ist eine Reihe von Leistungsmerkmalen, die das funktionelle Design mit intelligenten, auf der Basis von Kundenanforderungen entwickelten Funktionen kombinieren. Diese Leistungsmerkmale stellen die Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit für Installation, Betrieb und Wartung von SE- und SL-Pumpen sicher. Alle Pumpen der Baureihen sind ebenfalls als Edelstahl-Ausführungen erhältlich und können an spezifische Anforderungen angepasst werden.

Abwasserpumpen der SE- und SL-Baureihen in Nass- und Trockenaufstellung sind für einen Leistungsbereich bis 30 kW erhältlich. Die Modelle der SL-Baureihe sind in Nassaufstellung einsetzbar, wohingegen die Pumpen der SE-Baureihe universell für alle Installationsarten geeignet sind. Dazu zählt auch der Dauerbetrieb in Trockenaufstellung.

Bild: Pumpe der SE-Baureihe (Foto: Grundfos)

Quelle: Grundfos

Weitere Artikel über GRUNDFOS


News zum Thema ABWASSERPUMPEN


News zum Thema TROCKENAUFSTELLUNG