impeller.net The Online Pump Magazine

03.08.2011

Sulzer schließt Akquisition von Cardo Flow Solutions ab

Die angekündigte Akquisition von Cardo Flow Solutions (ABS) ist am 29. Juli 2011 abgeschlossen worden. Für einen Kaufpreis von total SEK 5,9 Milliarden (CHF 852 Millionen) in Cash hat Sulzer einen der führenden Anbieter von Pumpen und zugehöriger Ausrüstung im attraktiven Abwassermarkt übernommen.

Im Jahr 2010 hat Cardo Flow Solutions rund CHF 463 Millionen Umsatz generiert und einen bereinigten EBITDA* von CHF 67 Millionen erzielt, was einer EBITDA*-Marge von 14,5 Prozent entspricht. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter. Cardo Flow Solutions mit Hauptsitz in Malmö, Schweden, ist ein Komplettanbieter von Pumpen und zugehöriger Ausrüstung wie Hebeanlagen, Mixern, Belüftungssystemen, Kompressoren, Kontroll- und Prüfungsinstrumenten sowie Services für den Abwassermarkt, in dem das Unternehmen etwa 90 Prozent seines Umsatzes erzielt.

Mit dieser Akquisition wird Sulzer im attraktiven Markt für Abwasserpumpen aktiv und eine führende Stellung darin einnehmen. Darüber hinaus stärkt Sulzer zusätzlich seine globale Position als Anbieter von Pumpen und zugehöriger Ausrüstung in den allgemeinen Industriemärkten, inklusive der Papier- und Zellstoffindustrie.

Wasser und Abwasser werden zu einem strategischen Schlüsselmarkt für Sulzer, mit einem Anteil von rund 16 Prozent am jährlichen Umsatz (Pro-forma-Kombination auf Basis des Geschäftsjahrs 2010). Der Abwassermarkt bietet Wachstumspotenzial sowohl in den entwickelten als auch den aufstrebenden Märkten, insbesondere gestützt durch langfristige Trends wie Bevölkerungswachstum, zunehmender Wasserverbrauch, Urbanisierung und Umweltschutz.

Die Übernahme schafft eine starke Plattform für weiteres Wachstum durch geografische Expansion und kontinuierliche technologische Weiterentwicklungen von kompletten Pumpenlösungen. Außerdem bietet sie eine gute Ausgangslage für das Geschäft mit Ersatzteilen und Services – aufbauend auf dem bestehendem Servicenetzwerk von Sulzer – und Möglichkeiten für bereichsübergreifende Verkäufe (Cross-Selling) auf Basis des kombinierten Produktportfolios. Das akquirierte Geschäft wird vollständig in Sulzer Pumps integriert; der Integrationsprozess wird in einer ersten Phase voraussichtlich neun Monate dauern.

Synergien wurden identifiziert und werden hauptsächlich durch die breitere geografische Präsenz und kombinierte Lösungen sowie gemeinsame Beschaffung und Services erzielt. Wiederkehrende Umsatzsynergien im Bereich von 10 Prozent und Kostensynergien im Bereich von ca. 5 Prozent des akquirierten Umsatzes werden im dritten Jahr erwartet.

Sulzer erwartet für 2011 Transaktionskosten von rund CHF 10 Millionen und über drei Jahre verteilte Integrationskosten von etwa CHF 25 Millionen. Akquisitionsbezogene nicht geldwirksame Bilanzierungseffekte als Bestandteile des Kaufpreises wie die Wertaufstockung von Vorräten und des Auftragsbestands werden nur im Jahr 2011 anfallen. Amortisationseffekte von anderen immateriellen Anlagen werden derzeit auf jährlich etwa CHF 25 bis 30 Millionen geschätzt (pro-rata temporis für 2011 und jährliche Belastungen ab 2012; je nach Kategorie über 7 bis maximal 15 Jahre). Details hierzu werden zu einem späteren Zeitpunkt quantifiziert, voraussichtlich mit der geplanten Bekanntgabe des Bestellungseingangs im Oktober 2011.

Die Übernahme hat einen positiven Einfluss auf den Gewinn pro Aktie vor Amortisation und wird EPS-neutral nach Amortisation im ersten Jahr der vollen Eigentümerschaft sein.

Die Transaktion wurde durch vorhandene flüssige Mittel und bestehende Verschuldungskapazität finanziert. Als Teil der Finanzierung des Kaufs hat Sulzer eine CHF-Obligationenanleihe in Höhe von CHF 500 Millionen mit einer Laufzeit von fünf Jahren (Endfälligkeit 11. Juli 2016) und einem Zinscoupon von 2,25 Prozent erfolgreich am Schweizer Inlandsmarkt platziert.

Die Bilanz von Sulzer wird nach der Transaktion weiterhin solide bleiben und weiteres externes Wachstum ermöglichen.


* Bereinigtes Betriebsergebnis vor Abschreibungen/Amortisation

Quelle: Sulzer

Weitere Artikel über SULZER


News zum Thema CARDO FLOW


News zum Thema ABWASSERPUMPEN