impeller.net The Online Pump Magazine

09.03.2010

Praktiker-Seminar: Wege zur Einsparung von Energie an pumpentechnischen Anlagen

Pumpen-Service Uhthoff & Zarniko

Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen, Werte erhalten, Energie und Kosten minimieren, dieser Trend ist unübersehbar. Doch was ist denn ausgerechnet an Pumpen so interessant und warum lohnt es, sich mit der Problematik auseinanderzusetzen?

30 Prozent aller Energieverluste werden durch mangelhaft ausgelegte Anlagen und falsche Systemkomponenten verursacht. Einsparungspotenziale von 20 bis zu 40 Prozent, auch an funktionierenden Systemen sind machbar.

In diesem Seminar werden Maßnahmen vorgestellt, mit denen sich pumpentechnische Anlagen auch ohne größere Investitionen nachhaltig verbessern lassen.

Verbrauchen Sie nur soviel Energie, wie sie tatsächlich benötigen!

Angesprochen sind:
Betriebsingenieure, Meister und Techniker aus der Instandhaltung und Produktion, zu deren Aufgaben die Planung, Montage, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur von Pumpen gehört.

Vortragsthemen:

  • Grundlagen der Auslegung von Pumpsystemen unter den Gesichtspunkten der Energieeffizienz
  • Effiziente Steuerungen und Regelungen für Pumpenanwendungen
  • Antriebstechnik für Pumpenanwendungen
  • Energie- Effizienz von Elektromotoren
  • Erfahrungen mit drehzahlgeregeltem Betrieb von Abwasserpumpen bei den Berliner Wasserbetrieben
  • Optimierung von Pumpen durch instandhaltungstechnische Maßnahmen
  • Erfolgreiche Instandsetzung und Beschichtung einer Rücklaufschlammpumpe auf einer Kläranlage - Erfahrungsbericht
  • Maßnahmen zur vorbeugenden Instandsetzung und daraus resultierenden Energieersparnisse

Veranstaltungsort: Berliner Wasserbetriebe, Berlin
Termin: 29. April 2010, 9.00 bis ca. 16.00 Uhr, Anmeldeschluss ist der 16. April 2010

Bild: Pumpen-Service Uhthoff & Zarniko

Quelle: Pumpen-Service Uhthoff & Zarniko

Weitere Artikel über UHTHOFF & ZARNIKO GMBH


News zum Thema PUMPENTECHNIK



News zum Thema ENERGIEEFFIZIENZ