impeller.net The Online Pump Magazine

17.11.2006

Deutschlandweiter Vor-Ort-Service für Schwimmbadpumpen

Der Dortmunder Pumpenspezialist Wilo und der Hirschberger Schwimmbadtechniklieferant AstralPool Deutschland GmbH informierten Anfang November 2006 über eine weitreichende Kooperation. Bekannt gegeben wurde die Information im Rahmen der vom Bundesverband Schwimmbad und Wellness e.V. veranstalteten „bsw-Infotage“ in Berlin.

Wilo übernimmt ab Januar 2007 den deutschlandweiten Service für alle AstralPool-Schwimmbadpumpen. Zu den von AstralPool vertriebenen Systemen für private und öffentliche Schwimmbäder gehören Filterblockpumpen zur Förderung von Schwimmbeckenwasser nach DIN 19643, die unter anderem bei der Wilo AG exklusiv für das Hirschberger Unternehmen produziert werden.

Die Servicekooperation geht gleichwohl weit über die von Wilo selbst gefertigten Pumpen hinaus: Der Wilo-Kundendienst steht allen AstralPool-Kunden zur Verfügung, ganz gleich, wann die Anlage errichtet wurde und welche AstralPool-Pumpenserie eingebaut ist. Tritt eine Störung oder ein Defekt an der Pumpe auf, genügt ein Anruf durch den Schwimmbadfachhandel bei AstralPool und ein Wilo-Servicetechniker setzt sich mit dem Endkunden in Verbindung. Dieser Service gilt darüber hinaus auch bei anstehenden Wartungsarbeiten.

Möglich wird dies durch das engmaschige Servicenetz, das Wilo in Deutschland aufgebaut hat. Rund 50 Kundendiensttechniker stehen vor Ort zur Verfügung, um schnellstmöglich Störungen zu beseitigen oder Reparaturen vorzunehmen. Unterstützt werden sie durch einen werkseigenen Ersatzteil- und Reparaturservice, so dass die Pumpenanlage innerhalb kürzester Zeit instandgesetzt werden kann.

„Für den Kunden hat die neue Kooperation zahlreiche Vorteile“, erläutert Peter Glauner vom Wilo-Serviceteam zum Thema Schwimmbadtechnik. Ein einziger Anruf durch den örtlichen Schwimmbadbauer bei AstralPool in Hirschberg genüge, um fachlich kompetente und herstellerneutrale Hilfe zu erhalten. „Durch die bundesweit flächendeckende Organisation unseres werkseigenen Serviceteams ergeben sich kurze und schnelle Anfahrtswege, was nicht zuletzt die Kosten gering hält.“

Wilo

Weitere Artikel über WILO


News zum Thema SCHWIMMBADPUMPEN