impeller.net The Online Pump Magazine

03.08.2006

Neue 6-Zoll-Unterwasser-Motorpumpen

Die neue Unterwasser-Motorpumpenbaureihe UPA 150 C. (Foto: KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal)

Im September 2006 bringt die Frankenthaler KSB Aktiengesellschaft eine neue Unterwasser-Motorpumpenbaureihe auf den Markt, die sogar die hohen Standards der französischen Trinkwasserverordnung ACS erfüllt.

Die UPA-150-C ist für den Einsatz in der Wasserversorgung, Bewässerung, Grundwasserabsenkung und Druckerhöhung sowie im Brandschutz vorgesehen.

Ihre lasergeschweißten Hydrauliken verfügen über eine deutlich höhere Festigkeit als die punktgeschweißten, herkömmlichen Konstruktionen anderer Hersteller. Die strömungsgünstige Hydraulik verleiht den Aggregaten überdurchschnittlich hohe Wirkungsgrade. Das sorgt für niedrige Betriebskosten während der gesamten Lebensdauer. Dazu tragen auch die stabile Motorlaterne und das Rückschlagventil aus Edelstahlfeinguss sowie ein verstärktes Saugsieb bei.

Die maximale Förderhöhe liegt bei 550 Metern, die größte Fördermenge beträgt 90.000 Liter in der Stunde. Je nach Motorauslegung kann die Temperatur des zu fördernden Mediums bis zu 40° C betragen. Die Pumpe ist standardmäßig komplett aus hochwertigem, nicht rostendem Edelstahl hergestellt. Für aggressive Flüssigkeiten ist eine besonders hochwertige CrNiMo-Stahl-Ausführung lieferbar.

Dank eines auswechselbaren Adapters kann man ohne aufwendiges Lösen der Zuganker bei der Anschlussart der Pumpe zwischen je drei Gewinde- oder Flanschausführungen variieren. Damit reduziert sich die Lager- und Ersatzteilhaltung, weil man nur eine Pumpenvariante auf Lager legen muss. Der einfache Aufbau der Aggregate kommt der Servicefreundlichkeit zu Gute.

Die Motorgrößen der wiederwickelbaren Elektromotoren sind fein abgestuft. So kann für jede Anwendung die optimale Antriebsleistung ausgewählt werden. Kupplungen und Antriebsflansche haben Anschlussmaße nach NEMA-Standard (NATIONAL ELECTRICAL MANUFACTURERS ASSOCIATION).

Bild: Die neue Unterwasser-Motorpumpenbaureihe UPA 150 C. (Foto: KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal)

KSB

Weitere Artikel über KSB


News zum Thema UNTERWASSERMOTORPUMPEN


News zum Thema WASSERVERSORGUNG