impeller.net The Online Pump Magazine

22.05.2006

Messehighlights ACHEMA 2006

Die ACHEMA ist die bedeutendste Messe für die Chemie- und Prozesstechnik. Das Online Pumpenmagazin impeller.net war vom 15. – 19. Mai in Frankfurt / Main dabei, um in einer mehrteiligen Serie über die Highlights in der Pumpentechnik zu berichten.

Pumpensteuerung und Systemüberwachung


Flowserve stellt auf der ACHEMA 2006 das Pumpenoptimierungs-, Steuer- und Schutzsystems IPS Tempo vor. IPS Tempo regelt den Pumpenbetrieb bei Fluss-, Druck-, Temperatur- und Füllstandsänderungen. Das System überwacht Prozessvariablen und Pumpenleistung und bietet eine umfangreiche Zustandsüberwachung und -kontrolle.

Ziel dieses Systems ist es, kostenintensive Ausfallzeiten und teure Reparaturen, die durch Trockenlauf, verstopfte Leitungen, überlastete Pumpen, geschlossene Saug- oder Druckschieber, Kavitation und erhöhten Verschleiß oder Abrieb entstehen, zu vermeiden. Die Benutzer können IPS Tempo so programmieren, dass es auf Prozess- und Zustandsgrößen reagiert, um das Pumpenaggregat vor schwierigen Betriebsbedingungen zu schützen. Dadurch werden Betriebsleistung und Pumpenverfügbarkeit optimiert und die Gesamtkosten gesenkt.

IPS Tempo umfasst einen Frequenzumrichter, pumpenspezifische Optimierungssoftware und einen elektrischen Antrieb nach Industriestandard sowie eine unmittelbare, menügeführte Benutzeroberfläche.

Uniview der Herborner PumpenfabrikDurch Störungsfrüherkennung Ausfälle vermeiden und Wartungszeiten minimieren ist auch das Ziel der Überwachungssystems Uniview der Herborner-Pumpenfabrik. Durch Auswertung einer Vielzahl technischer Parameter, wie zum Beispiel Temperaturen und Schwingungen der Lager, Drücke und elektrische Daten, bietet das individuell einstellbare System umfassenden Schutz für das Pumpensystem.

Durch die Ansteuerung per Profibus integriert sich die Einheit dabei perfekt in bestehende Überwachungstechnik. Die Fernwartung ist zum Beispiel über Internet oder GSM möglich. Neben dem Einsatz in der Schwimmbadtechnik sieht der Hersteller in dem System einen weiteren Schritt, seine Aktivitäten im Bereich der industriellen Anwendungen zu verstärken.

Außerdem stellt Herborner Pumpen mit PAHN II die zweite Generation seiner Pumpenauslegungssoftware vor. Die Software enthält die Produkte des Unternehmens für die Bereiche Bädertechnik, Industrie, Klär- sowie Schiffstechnik. Das System verwendet die führende Pumpensoftware-Technologie Spaix von VSX – VOGEL SOFTWARE und enthält derzeit 11 Sprachen.

ProSmart von ITT Industries Mit dem Ziel die Lebensdauer von Pumpen und Systemen zu verlängern, hat ITT Industries das Zustandsüberwachungssystem PROsmart entwickelt. Das System vereint Hard- und Software, die vollständig "in-house" entwickelt wurden, um damit kontinuierlich rotierende Anlagen wie zum Beispiel Pumpen, Motoren, Kompressoren, Ventilatoren und Mischer zu überwachen. Wenn Funktionsparameter der Anlagen, wie Geschwindigkeit, Temperatur, Schwingungen, Ölstände oder Leckagen, außerhalb voreingestellter Grenzwerte liegen, sendet PROsmart ein Alarmsignal aus. Zur Informationsübertragung werden wahlweise Web, Email, Mobilfunk, SMS oder Pager verwendet. Durch die Erkennung und Signalisierung potenzieller Anlagenprobleme können dann Ausfallzeiten und Wartungskosten reduziert werden.

Die dezentrale, kompakte Steuereinheit SIHIcontrol ist eine leistungsfähige Prozesssteuerung, -regelung und -überwachung für komplette Pumpensysteme mit den betreffenden Ventilen und Sensoren. Der Aufwand für die Verdrahtung und das Engineering soll im Vergleich zu zentralen Lösungen durch dieses erweiter- und programmierbare Profibus-System gesenkt werden. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten sowie ein integrierter Webserver ermöglichen eine Ferndiagnose und –wartung des Systems. Entwickelt wurde diese Einheit von Sterling SIHI.

ACHEMA

Weitere Artikel über ACHEMA


News zum Thema PUMPENSTEUERUNG


News zum Thema ÜBERWACHUNG