impeller.net The Online Pump Magazine

22.03.2006

Transferpumpe mit integrierter Niveausteuerung

Nachdem sich die Börger Dichtstromtechnik auch für den Pulvertransfer im Markt etabliert hat, ist nun eine integrierte Niveausteuerung erhältlich. So ist neben einer integrierten Spannungsversorgung eine Niveausteuerung zur automatischen Aktivierung der Frischpulverversorgung optional erhältlich.

Diese ist in der Pumpensteuerung selbst integriert und ermöglicht so eine einfache Integration in vorhandene Systeme ohne zusätzliche SPS Steuerung.

Die dIP12 Transferpumpe verfügt in der Standardversion über eine Förderleistung von 3 kg/min. Ist aber auch mit einer Förderleistung von bis zu 6 kg/min erhältlich. Durch die luftarme und schonende Förderung wurden in der Zwischenzeit bereits die verschiedensten Anwendungen realisiert. Von der Big Bag-Versorgung, Containerentleerung, Restpulverentsorgung bis hin zur Zwischenförderung vom Zyklon zum Pulverzentrum stellt die dIP12 Pumpe nicht nur eine zuverlässige Alternative zu bestehenden Lösungen dar, sondern ermöglicht auch Prozesse wesentlich zu vereinfachen. Neben der reinen Pulverförderung für die Pulverbeschichtung lassen sich mit dieser Technologie auch Emaille, Talg und diverse andere Feststoffe problemlos fördern.

Um auch bei der Beschichtung größere Mengen Pulver zur Verfügung stellen zu können, ist neben der bereits bekannten dIP6 Pumpe nun eine dIP6MAX Variante erhältlich, welche Fördermengen von bis zu 600g/min ermöglicht.

Dieser Pumpentyp besticht durch seine gleichmäßige Förderung, weiche Wolkenbildung und exakte Einstellbarkeit. Die Einstellung der Pulvermenge kann dabei stufenlos ab 20g/min wiederholgenau vorgewählt werden.

Börger Anlagenbau

Weitere Artikel über BÖRGER ANLAGENBAU


News zum Thema TRANSFERPUMPEN


News zum Thema NIVEAUSTEUERUNG