impeller.net The Online Pump Magazine

04.11.2005

VDMA: Energieeffizienz ist Chance für Kunden

„Durchschnittliche Industrieunternehmen können aktuelle Energiepreissteigerungen über verbesserte Energieeffizienz ausgleichen“ erklärte Dr. Horst Dieter Elsner auf der Fachpressekonferenz des VDMA-Fachverbandes Pumpen + Systeme.

Dabei hält er Energieeinsparpotentiale von 20 bis 30 Prozent für möglich. Das Thema Energieeffizienz werde von den deutschen Pumpenherstellern als eigene gesellschaftliche Verantwortung begriffen, als Herausforderung, aber auch als Geschäftsmöglichkeit, Betreibern – d.h. den Kunden – hier aktiv zu helfen.

Kernthemen bei Pumpensystemen in Industrie und Gewerbe seien insbesondere System-Effizienz und Lebenszykluskosten. Daher habe der Fachverband Pumpen + Systeme, gemeinsam mit der Deutschen Energie Agentur dena, die Kampagne „Energieeffiziente Systeme in Industrie und Gewerbe“ - oder kurz „System-Effizienz“ - initiiert. Unter Beteiligung von sieben Industriepartnern, darunter die Pumpenhersteller GRUNDFOS, KSB, Sulzer und WILO, werde hier eine Struktur aufgebaut, die Betreibern dabei hilft, ihre Pumpensysteme hinsichtlich des Energieverbrauchs zu analysieren und zu optimieren.

Konkret handele es sich um ein dreiteiliges System von Beratungen. Neben einem breiten Informationsangebot, das auf die Life Cycle Kosten eingeht und zahlreiche Faktenblätter umfasst, werden Maßnahmenkataloge für Energieeinsparmaßnahmen erarbeitet und deren Wirtschaftlichkeit nachgewiesen. Die Umsetzung wird begleitet, Hindernisse analysiert und bei der Überwindung geholfen.

Erste Initialberatungen haben bereits bei Pumpenbetreibern stattgefunden. Sie haben gezeigt: „Wirtschaftlich nutzbare Energieeinsparpotentiale von bis 30 Prozent in vorhandenen Pumpensystemen sind realisierbar“, so Dr. Elsner auf der Fachpressekonferenz.

Quelle: VDMA

Weitere Artikel über VDMA


News zum Thema ENERGIEEFFIZIENZ


News zum Thema ENERGIELABEL