impeller.net The Online Pump Magazine

22.08.2005

Gipfelgespräch des Anlagen- und Maschinenbaus

Die Auftragsbücher der Anlagen- und Maschinenhersteller füllen sich mehr und mehr. Konzerne wie Heidelberger Druckmaschinen oder der Abfüllanlagen-Produzent Krones sind weltweit führend auf ihrem Gebiet. Zweistellige Zuwachsraten verbuchten seit Januar die Hersteller von Bergbau-Maschinen und Fördertechnik,...

...Druckerei-Maschinen und Lasertechnik. Im Jahr 2005 erwartet die Branche weiterhin steigende Umsätze und will sowohl im In- als auch Ausland weiter wachsen.

Am 5. und 6. Oktober veranstaltet das VDI Wissensforum zum zweiten Mal die VDI Nachrichten-Konferenz „Gipfelgespräch des Anlagen- und Maschinenbaus“, auf der Spitzenrepräsentanten der Branche über Marktbedingungen der Zukunft für die Investitionsgüterindustrie diskutieren. Anhand ausgewählter Impulsvorträge, Best-Practice-Beispiele und Benchmarks werden die Konferenzteilnehmer Gewinn bringende Strategien marktorientierter Unternehmensführung besprechen.

Zentrales Thema in diesem Jahr ist das Wachstum durch Innovation und in neuen Märkten. Dr. Peter Wirth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rofin-Sinar-Laser GmbH, Ralf W. Dieter, Vorsitzender des Vorstandes der Carl Schenck AG und Mitglied des Vorstandes der Dürr AG sowie Josef Märtl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Krauss-Maffeei Kunststofftechnik GmbH und viele weitere Geschäftsführer und Vorstände berichten aus ihren Unternehmen.

Das Gipfelgespräch in Lindau ermöglicht Strategien zu vergleichen, Kooperationen zu schließen und Synergien zu nutzen. Das Treffen der Spitzen-Manager leistet einen wertvollen Beitrag zum Wissenstransfer für den Anlagen- und Maschinenbau des deutschsprachigen Raumes. Die Kombination aus begrenzter Teilnehmerzahl und einzigartige Lage des Forums in Lindau am Bodensee fördert die Diskussion in der ganzen Gruppe sowie Gespräche am Rande der Konferenz im vertraulichen Kreis.

Zielgruppe der VDI Nachrichten-Konferenz sind Mitglieder der Unternehmensführung, Aufsichtsratsmitglieder, Firmeninhaber sowie führende Mitarbeiter des Maschinen- und Anlagenbaus und der Zulieferindustrie.

Weitere Informationen und das Tagungsprogramm:
VDI Wissensforum Kundenzentrum
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf

E-Mail: wissensforum@vdi.de
Telefon: +49 (0) 211 62 14 - 201
Telefax: +49 (0) 211 62 14 - 154
Internet: www.vdi-wissensforum.de


VDI

Weitere Artikel über VDI


News zum Thema ANLAGENBAU


News zum Thema MASCHINENBAU