impeller.net The Online Pump Magazine

20.06.2005

Preisgünstige Drehschieberpumpe mit 1,5 m³ Flow

Rietschle Thomas hat jetzt die Lücke zwischen Miniatur-Drehschieberpumpen und Drehschieberpumpen ab 3 m³ Flow geschlossen: Die neue VTF 1,5 erzeugt bei nur 3,8 kg Gewicht und einer Stromaufnahme von 1,0 A einen freien Volumenstrom von 1,5 m³.

Die preisgünstige Pumpe ist damit eine echte Alternative, vor allem im Bereich der Pick & Place-Anwendungen.

Rietschle Thomas hat jetzt die Lücke zwischen Miniatur-Drehschieberpumpen und Drehschieberpumpen ab 3 m³ Flow geschlossen: Die neue VTF 1,5 erzeugt bei nur 3,8 kg Gewicht und einer Stromaufnahme von 1,0 A einen freien Volumenstrom von 1,5 m³. Die preisgünstige Pumpe ist damit eine echte Alternative, vor allem im Bereich der Pick & Place-Anwendungen.

Bislang mussten Maschinenbauer oft überdimensionierte Drehschieberpumpen einsetzen, weil eine entsprechend kleinere Version nicht verfügbar war. Mit der VTF 1,5 kann nun gespart werden: Am Preis, am Gewicht, an den Abmessungen und an den Energiekosten.

Bei der VTF 1,5 haben die Rietschle Thomas Ingenieure die verwendeten Technologien zweier unterschiedlicher Modellreihen genutzt. Die Pumpe kann ohne Einstellarbeit montiert bzw. gewartet werden. Durch den jetzt fest mit der Motorwelle verklebten Rotor erreicht sie höhere Druckwerte von 1,0 bar bzw. Vakuumwerte von 150 mbar (abs) im Dauerbetrieb.

Die neue Drehschieberpumpe ist als Vakuum- (VTF 1,5) und als Druckmodell (DTF 1,5) erhältlich. Bei der Vakuumversion erfolgt der Auslass über einen schallreduzierenden Nippel, der am Deckel angespritzt ist.

Typische Anwendungsgebiete für die VTF 1,5 sind die Automatisierung/Pick & Place, die Hebe- und Vakuumspanntechnik, der Anlagenbau sowie für Massagegeräte.

Rietschle Thomas

Weitere Artikel über RIETSCHLE THOMAS


News zum Thema DREHSCHIEBERPUMPEN


News zum Thema THOMAS INDUSTRIES