impeller.net The Online Pump Magazine

22.03.2005

Mehr Leistung für Flüssigkeits-Drehschieberpumpe

Flüssigkeits-Drehschieberpumpe FLG 01 (Foto: Rietschle Thomas)

Mehr Leistung und Lebensdauer zum attraktiven Preis bietet die überarbeitete Version der Flüssigkeits-Drehschieberpumpe FLG 01 aus dem Hause Rietschle Thomas.

Dank einer neuen Konstruktion mit Spritzgussteilen ist sie wesentlich preisgünstiger als das Vorgängermodell, erreicht aber eine Lebensdauer von über 1000 Stunden und einen freien Volumenstrom von 1,3 l/min. Und das bei Abmessungen von nur 30 mm Durchmesser, 68 mm Länge und einem Gewicht von 75 g.

Der nun gespritzte Pumpenkopf besteht aus dem Hochleistungskunststoff LCP (Liquid Crystal Polymer). Die Leistungsdaten haben sich gegenüber dem Vorgängermodell kaum verändert. Die Pumpe erzeugt einen Arbeitsdruck von bis zu 7 m H2O und einen Staudruck von bis zu 8 m H2O. Dazu ist die FLG 01 LC noch korrosionsbeständiger und besitzt dank einer neuen Wellendichtung eine wesentlich höhere Lebensdauer.

Die Low-Cost-Pumpe wird in den verschiedensten Bereichen eingesetzt: Zum einen sorgt sie im Modellbau als Smokerpumpe für das sichtbare „Abgas“ kleiner Flugzeuge, zum anderen wird sie zur Flüssigkühlung von Laser- oder Plasmageräten in der Medizintechnik und Industrie eingesetzt. Die Pumpe kann Reinigungs- und Desinfektionsmittel fördern, dient zum Abtransport von Kondensat und wird in Brennstoffzellen zum Transport von Wasser verwendet.

Bild: Flüssigkeits-Drehschieberpumpe FLG 01 (Foto: Rietschle Thomas)

Quelle: Rietschle Thomas

Weitere Artikel über RIETSCHLE THOMAS


News zum Thema DREHSCHIEBERPUMPE