impeller.net The Online Pump Magazine

29.07.2004

Neues Update bietet mehr Informationen

PEP - Zubehörauswahl und CAD-Ansicht

Mit seiner modernen Planungssoftware PEP bietet Jung Pumpen ein wertvolles Werkzeug: Nutzer der Versionen 8.0 und 9.0 können ab sofort das aktualisierte Produktprogramm per Download in ihre Planungssoftware integrieren und sind damit immer auf dem aktuellsten Stand der Technik.

Seit über acht Jahren ist das „Pump Engineering Programm“ (P.E.P.) von Jung Pumpen bei Pumpenanwendern, Anlagenbauern und Planern gefragt. Jetzt wurde es vom Hersteller erneut um zahlreiche nützliche Informationen erweitert und bietet Ingenieurbüros sowie Fachhandel und -handwerk eine umfangreiche Lösung „aus einer Hand“. Neben der kompletten Auslegung und Konfiguration des jeweiligen Pumpensystems nach vorgegebenen Betriebsbedingungen ermöglicht die Software durch vielfältige Hilfsmittel auch die Begleitung und Organisation eines typischen Projektablaufes.

Das Programm wurde vom Dresdner Softwarehaus VSX - VOGEL SOFTWARE entwickelt, dass sich auf derartige Anwendungen spezialisiert hat. Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sichert eine stetige Weiterentwicklung und einen qualifizierten Support.

Viele Wege führen ans Ziel
Die Auswahl der richtigen Pumpe bzw. des richtigen Pumpensystems für den konkreten Anwendungsfall ist von vielen Faktoren abhängig. P.E.P. bietet für diese Entscheidung mehrere benutzerfreundliche Auswahl-funktionen.

Mittels der Produktdirektauswahl beispielsweise gelangt der sortimentskundige Nutzer mit wenigen „Klicks“ schnell an sein Ziel. Über die Hydraulische Auswahl wiederum wird der Nutzer nach Eingabe der relevanten technischen Werte (Förderstrom, Förderhöhe etc.), dem späteren Einsatzgebiet der Pumpe sowie zusätzlicher, optionaler Parameter direkt zu dem optimalen Pumpensystem geführt.

Die anschließende Auswahl des Pumpenzubehörs, der Behälter, des Schachtes sowie des Steuergerätes wird durch die Darstellung der Einbauzeichnung mit Zoomfunktion unterstützt. Die Auswahl wird in einer Ausschreibungszusammenstellung, die der Nutzer über eine grafische Oberfläche individuell gestalten kann, druckfertig zusammengefasst.

Unterstützung bei Kalkulation und Angebot
Die integrierte Betriebskostenberechnung ermöglicht den Vergleich der Pumpen unter ökonomischen Gesichtspunkten. Diese Kalkulationsfunktion unterstützt den Planer bei der Erstellung der kaufmännischen Unterlagen, so dass als Ergebnis komplette Angebots-unterlagen zur Verfügung stehen.

Zudem bietet das Programm dem Benutzer Artikel-Lang- bzw. Kurztexte und CAD-Zeichnungen zu den Produkten und Einbausituationen, was in
vielen Fällen die Erstellung von Ausschreibungen und Angeboten erleichtert. Eine umfassende Projektverwaltung rundet den Leistungsumfang von P.E.P. ab.

Interessierte Planer können P.E.P. in der Version 9.0 kostenlos bei Jung Pumpen bestellen. Weitere Informationen finden sich auf den Internetseiten des Steinhagener Abwasserspezialisten unter

Bild: PEP - Zubehörauswahl und CAD-Ansicht

www.jung-pumpen.de

Weitere Artikel über JUNG PUMPEN


News zum Thema PLANUNGSSOFTWARE


News zum Thema PUMPENAUSWAHL