impeller.net The Online Pump Magazine

12.08.2003

Messgaspumpe nach ATEX

Im Rahmen der ab dem 1.7.2003 wirksamen Umstellung der nationalen Explosionsschutz-Vorschriften auf die innerhalb der EU gültige Richtlinie ATEX 95 (100a) wurden auch die Messgaspumpen der Baureihen 2.2 und 2.4 der Firma Bühler Mess- und Regeltechnik in Ratingen, überarbeitet.

Ausgelegt für die Ex-Schutzklasse 2G Eex e II T1-T4 werden die neuen Pumpen entweder komplett einbaufertig mit Konsole und Dämpfern als Baureihe P 2.2 geliefert, oder in modularer Bauweise als Baureihe P 2.4.

Beide Baureihen verwenden den tausendfach bewährten Faltenbalg aus PTFE als Fördermittel. Diese Bauweise erlaubt auch den Transport von kondensathaltigem Messgas.

Der modulare Aufbau der Baureihe P 2.4 ermöglicht den räumlich getrennten Einbau des Pumpenkopfes zum Beispiel innerhalb eines beheizten Gehäuses vom außenliegenden Motor.

Bühler

News zum Thema ATEX