impeller.net The Online Pump Magazine

07.11.2018

GEMÜ Webinar zu präziseren Abfüllprozessen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie

GEMÜ Webinar präzise Abfüllprozesse. (Foto: GEMÜ)

Im Webinar "Präzisere Abfüllprozesse durch neuartige Ventiltechnologie" wird Dr.-Ing. Klaus Heller am 21.11.2018 aufzeigen, wie eine medienunabhängige, wartungsfreundliche und präzise Abfülltechnik der Zukunft aussehen kann.

Die Ausdifferenzierung bei flüssigen Getränken und Nahrungsmitteln nimmt zu und stellt zahlreiche Anlagenbetreiber und Anlagenbauer vor große Herausforderungen. Anlagenvielfalt und -anzahl sowie Umrüstungen und Wartungszyklen führen zu einem immer höheren Zeit- und Materialverbrauch. Der Ventilspezialist GEMÜ hat sich diesem und weiteren Szenarien rund um die Abfülltechnik nun angenommen.

Im Webinar stellt Dr.-Ing. Klaus Heller, weltweit tätiger Fachberater bei GEMÜ, die herkömmlichen Lösungen einer neuartigen Ventiltechnologie gegenüber. Die heutigen Abfüllventile sind für eine Ausbringmenge von bis zu 90.000 Flaschen pro Stunde und einer jahrelangen Serienproduktion ausgelegt und bestens geeignet. Bei ständig wechselnden Produkten oder der Anforderung nach einer noch höheren Ausbringmenge stoßen diese jedoch an technische Grenzen. Mit einer neuartigen PTFE-Abdichtung können sowohl Differenzierungsprozesse wie auch Produktionssteigerungen realisiert werden. Dabei wird auch eine Positionier- und Wiederholungsgenauigkeit im unteren zweistelligen µm-Bereich erreicht.

Das Webinar findet am 21.11.2018 von 10-11 Uhr statt. Weitere Informationen zum Produkt und zur Anmeldung auf der Gemü-Website.

Bild: GEMÜ Webinar präzise Abfüllprozesse. (Foto: GEMÜ)

Quelle: Gemü

Weitere Artikel über GEMÜ GEBR. MÜLLER APPARATEBAU


News zum Thema ABFÜLLTECHNIK


News zum Thema LEBENSMITTELINDUSTRIE